Ü32 gewinnt Platz 3 im Landratscup 2017

14.10.2017 (Dü)

Im kleinen Finale des Landratscup setzte sich heute der SV Spexard souverän mit 7:0 gegen den letztjährigen Cupgewinner, VfB Schloß Holte, durch.

Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt an, wobei die Truppe von Markus "Maxe" Westerbarkei dies besser verkraftete.

Der Drops war innerhalb von 6 Minuten gelutscht, in denen Adrian Olak (21. und 23. Minute), Peter Tarnowski (24.) und Geburtstagskind Michael Wessling per Handelfmeter (26.) den hochverdienten Pausenstand herstellten. Michael Wessling klärte bei der einzigen Holter Chance quasi per Pausenpfiff artistisch auf der Linie.

Nach der Halbzeit trafen dann nochmals Michael Wessling (43.), Adrian Olak (49.) und Peter Tarnowski (50.) in einem zu einem Sommerkick gewandelten Finalspiel.

Nach langer Verletzungszeit kam Ghezim Mehmeti zu einem Einsatz über die komplette zweite Halbzeit und unsere Oldies, Eckhard Spekowius und Jochen Sandjohann, durften auch nochmals Landratscupluft schnuppern.

Alles in allem ein schöner Abschluss einer tollen Saison unsere Jungs. Super gemacht! Herzlichen Glückwunsch!

Wenn im Halbfinale ein klein wenig mehr Glück vorhanden gewesen wäre, hätten auch wir im Finale eine gute Figur machen können. So musste sich im LRC-Finale die SG Varensell-Neuenkirchen mit Germania Westerwiehe auseinandersetzen. Hier behielt Germania letzten Endes mit 5:0 die Oberhand. Herzlichen Glückwunsch von Spexard nach Westerwiehe.

Hinten von links: Markus Westerbarkei, Ingo Schneeweis, Oliver Spindler, Jochen Sandjohann, Nils De Carnee, Michael Wessling, Alexander Lewike, Eckhard Spekowius, Markus Düspohl, Dennis Brockmann Vorne von links: Dennis Pawletta, Jens Brinktrine, Peter Tarnowski, Giovanni Taverna, Adrian Olak, Ghezim Mehmeti, Glenn Harwey

Hinten von links: Markus Westerbarkei, Ingo Schneeweis, Oliver Spindler, Jochen Sandjohann, Nils De Carnee, Michael Wessling, Alexander Lewike, Eckhard Spekowius, Markus Düspohl, Dennis Brockmann

Vorne von links: Dennis Pawletta, Jens Brinktrine, Peter Tarnowski, Giovanni Taverna, Adrian Olak, Ghezim Mehmeti, Glenn Harwey

Glückwunsch Jungs!!!