Ü32 - Landratscup 2018

Auch in diesem Jahr haben wir die Ü32 beim traditionellen Landratscup auf dem Großfeld gemeldet. Leider werden es von Jahr zu Jahr weniger Mannschaften, die die notwendige Anzahl an Spielern zusammen bekommen, so dass es nun nur noch 6 Teams sind.

Gespielt wird in einer Vorrunden-Gruppe im Modus Jeder-gegen-Jeden. Die besten Vier spielen dann am 08.09. die Halbfinals aus (1. gegen 4. und 2. gegen 3. der Vorrunde). Die Finalspiele finden am 28.09. in Westerwiehe statt.

Hier der Überblick über die Vorrunden-Spiele des SVS:

Sa, 21.04.18 | 17:00
SV Germania Westerwiehe Ü32 : SV Spexard AH Ü32    3:4 (2:1)

In einem turbulenten Spiel setzten sich die Spechte gegen den Titelverteidiger letzten Endes verdient mit 4 zu 3 durch.

Alexander Lewike staubte in der 34. Minute nach einem Schuss von Adrian Olak zur Führung ab. Im Gegenzug glich Germania aus und legte zwei Minuten später zur Halbzeitführung der Gastgeber nach. Auch nach einem Eigentor von Nils de Carnee steckte die Mannschaft von Markus Westerbarkei nicht auf und verkürzte eine Minute später zum 2 zu 3 durch ein Eigentor der Gemania. Hektischer wurde es dann, als der Schiedsrichter einen Schuss an die Hand von Jens Brinktrine als elfmeterwürdig erkannte. Den Elfer konnte Sven Schalück halten, der Westerwieher Schütze schob den Ball dann ins Tor - hier entschied der Schiedsrichter allerdings auch auf eine Regelwidrigkeit und gab Freistoß für die Spechte. In der Endphase drängte der SVS dann auf den Ausgleich, der in der 79. Minute durch Adrian Olak gelang. Im nächsten Angriff erzielte er dann auch noch den umjubelten Siegtreffer.und krönte dadurch seine sehr starke Leistung.

Der Sieg geht aufgrund der vielen erspielten Chancen, die allerdings nicht in Tore umgewandelt werden konnten, absolut in Ordnung. Ein klasse Start in den diesjährigen LRC.

Hier geht es zum Spiel bei fussball.de

 

Fr, 25.05.18 | 19:00
SG Neuenkirchen/​Varensell Ü32 : SV Spexard AH Ü32 0:4

Nachdem es im letzten Jahr zwei bittere Niederlagen zu verkraften galt, wurde dieses Vorrundenspiel aus einer kompakten Abwehr heraus gespielt. Ein schneller Gegenangriff wurde nach einem Missverständnis zwischen dem gegnerischen Torwart und Verteidiger von Peter Tarnowski genutzt. Er erkämpfte sich den Ball und spielte Assis Igrek an, der den Ball nur noch ins leere Tor schieben musste. Nach etlichen ungenutzten Kontern traf Adrian Olak in der 36. Minute zum 2 zu 0. Nach der Halbzeit drehte die SG nochmals mächtig auf und war dem 1 zu 2 sehr nahe, Adrian Olak konnte aber in der 56. Minute die Vorentscheidung erzielen. Den Schlusspunkt setzte Alexander Lewike in der 71. Minute. 

Zum Spiel bei fussball.de

 

Mo, 28.05.18 | 19:30
SV Spexard AH Ü32 : TuS Friedrichsdorf Ü32 2:2

In einem hart umkämpften Spiel zeigten die Jungs von Trainer Maxe Westerbarkei Moral und konnten zweimal einen Rückstand ausgleichen.

Gleich in der sechsten Minute kalt erwischt, dauerte es bis zur 35. Minute, ehe Peter Tarnowksi den umjubelten Ausgleich erzielte, mit dem es auch dann in die Halbzeit ging.

Nach dem erneuten Rückstand in der 56. Minute konnte bereits elf Minuten später Adrian Olak erneut egalisieren.

Beide Seiten hatten noch Chancen, das Spiel für sich zu entscheiden - so gab es letztlich ein verdientes Unentschieden, mit dem der SVS sehr gut leben konnte.

Zum Spiel bei fussball.de 

 

Sa, 23.06.18 | 17:00
SV Spexard AH Ü32 : SG Marienfeld/Greffen Ü32 10:1

Trotz vieler Absagen im Vorfeld konnte der SVS zum Heimspiel gegen die SG Marienfeld/Greffen 15 Spieler aufbieten.

Nach 13. Minuten konnte der gegnerische Torwart das erste Mal durch Dennis Brockmann bezwungen werden. Bereits zur Halbzeit stand der Sieg für den SVS nach weiteren Toren von Peter Tarnowski, Assis Igrek, Peter Tarnowski und Adrian Olak bereits so gut wie fest.

Nach der Pause trafen dann noch Nils de Carnée und Adrian Olak, bevor es einen dummen Gegentreffer zu 7 zu 1 setzte. Adrian Olak, Frank Landwehr und Assis Igrek vollendeten dann zum Endstand von 10 zu 1.

Hiermit sicherte sich der SVS bereits vor dem letzten Spiel gegen Amshausen den Einzug ins Halbfinale!

Zum Spiel bei fussball.de 

 

Sa, 07.07.18 | 14:00
TSV Amshausen Ü32 : SV Spexard AH Ü32  0:2

Im letzten Spiel der Landratscup-Vorrunde gegen den TSV Amshausen sollte am 07.07.18 der Gruppensieg perfekt gemacht werden.

Dazu musste ein Sieg her. Dieser kam schneller als erwartet: Der SVS wurde am Freitag davon unterrichtet, dass der Gegner nicht zum Spiel antritt. Das Spiel wird mit 3 Punkten und 2:0 Toren für die Spechte gewertet.

Somit gehen die Altherren als Gruppensieger in die Sommerpause. Gefolgt von der SG Varensell-Neuenkirchen, TuS Friedrichsdorf und dem Titelverteidiger Germania Westerwiehe. Ausgeschieden sind der TSV Amshauen und die SG Marienfeld-Greffen.

Am 8. September geht es dann im Halbfinale gegen die Germania aus Westerwiehe.

In Westerwiehe findet dann am 29. September die Endrunde statt - hoffentlich mit dem SVS im Finale.

 

Aktuell auch immer unter fussball.de:
http://www.fussball.de/mannschaft/sv-spexard-ah-ue32-sv-spexard-westfalen/-/saison/02233828Q4000000VS548985VT0KASER/team-id/012KBUHPDC000000VV0AG80NVVJ79KI7#!/

 

 

Sa, 08.09.18 | 17:00
Halbfinalspiele

SV Spexard - Germania Westerwiehe

SG Varensell-Neuenkichen - TuS Friedrichsdorf

 

Sa, 29.09.18 | 16:00
Endspiele in Westerwiehe